Anwendungsbeispiele der Baustoffe:

:: Nach Oben ::

Chloridklasse für alle Sorten 0,10

SN EN 206

Beton nach Eigenschaften Für Beton nach Eigenschaften werden die Anforderungen an den Beton durch den Ausschreibenden festgelegt. Wir als Hersteller sind verantwortlich für die Produktion nach SN EN 206 und garantieren eine laufende Produktionskontrolle durch ein akkreditiertes Labor.

NPK-Betonsorten Unsere Betonsorten nach Eigenschaften entsprechen den standardisierten NPK-Betonsorten A, B, C, E, F des CRB (Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung) und decken alle wesentlichen Anwendungsbereiche ab.

Nachweis der Expositionsklassen gem. SN EN 206 (Dauerhaftigkeitsprüfungen) Anforderungen gem. SIA 262/1, Tabelle 6 (Prüfungsart TT-1); beim Karbonatisierungswiderstand gilt der erwähnten Grenzwert für eine Nutzdauer des Betons bis 50 Jahre (minimale Bewehrungsüberdeckung gem. SIA 262 vorgesetzt). Bei anderen Bedingungen können strenge Anforderungen notwendig sein (siehe SIA 262/1, Tabelle 6)

Zusatzmittel für Beton Für Beton nach Eigenschaften sind die notwendigen Zusatzmittel und Zusatzstoffe bereits enthalten und im Preis inbegriffen. Die Produktewahl und Dosierung bestimmt das Betonwerk. Nicht inbegriffen sind witterungsbedingte Zusatzmittel wie Frostschutz und Verzögerer. Die Zugabe erfolgt nach Verlangen des Bestellers und wird zusätzlich verrechnet.

Beton nach Eigenschaften gem. SN EN 206
(zertifizierte werkseigene Produktionskontrolle)

:: Nach Oben ::

Preise in Fr. pro m³ ab Werk exkl. MWST

Chloridklasse für alle Sorten 0,10

Homogen Beton

Leichtverdichtbarer Beton (LVB)

Selbstverdichtender Beton (SVB) für schwer zugängliche Bauteile, kein Vibrieren notwendig

Angaben zur AAR-Beständigkeit auf Anfrage.

Beton nach Zusammensetzung

:: Nach Oben ::

Ohne Konformitätsnachweis, (Preise in Fr. pro m³ ab Werk exkl. MWST)

Nassspritzbeton, gemäss Norm SIA 198

Garantie Für die nichtklassifizierten Betonsorten wird lediglich eine Garantie für die exakte Dosierung der einzelnen Betonkomponenten übernommen. Garantien über erwartete Frisch- oder Festbetoneigenschaften können nicht abgegeben werden. Die aufgeführten Betonsorten entsprechen nicht den Anforderungen der Betonnorm SN EN 206.

Preisumfang Die angegebenen Preise verstehen sich ohne Zusatzmittel und Zusatzstoffe.

Lieferhaltung für die Zusatzmittel Werden vom Kunden bestimmte Produkte oder Dosierungen verlangt, wird nur die Einhaltung der geforderten Zumischung garantiert. Jede Haftung für den erwarteten Erfolg dieser Zusätze und ebenso das Risiko nachteiliger Auswirkungen auf Verhalten des Mischgutes lehnen wir ab.

Betonzusatzmittel / Zuschläge

:: Nach Oben ::

Preise in Fr. exkl. MWST

  • Betonzusatzmittel
  • HochleistungsverflüssigerHBVFr. 6.80/kg
  • LuftporenmittelLPFr. 5.55/kg
  • VerzögererVZFr. 7.00/kg
  • FrostschutzFSFr. 5.30/kg
  • Zuschläge
  • Zuschlag für PrivateFr. 12.–/m³
  • Zuschlag für Mengen unter 1m³Fr. 10.–/Bezug
  • SamstagzuschlagFr. 15.–/m³; mind. Fr. 200.–
  • Nachtarbeit 18.00–20.00 UhrFr. 15.–/m³; mind. Fr. 300.–
  • Winterzuschlag (1.12. – 31.03)Fr. 8.–/m³

Allgemeine Lieferbedingungen

:: Nach Oben ::

Diese Preisliste verpflichtet die Werke nicht zur Lagerhaltung aller darin aufgeführten Artikel.

Für die Lieferung von Transportbeton gelten die allgemeinen Lieferbedingungen des Fachverbandes der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie FSKB 2003.

Lieferungen Für die Herstellung, Lieferung und Verarbeitung des Transportbetons sind die Vorschriften der SN EN 206 massgebend. Die Lieferungskubatur entspricht dem verdichteten und verarbeiten Betonvolumen. Für Mischchargen unter 0,5 m³ können wir keine Garantie für optimale Durchmischung übernehmen.

Mängelrüge Es obliegt dem Besteller, bei Ablieferung des Materials zu prüfen ob: a) die Angabe auf dem Lieferschein mit seiner Bestellung übereinstimmt. b) die Lieferung sichtbare Mängel aufweist.

Allfällige Beanstandungen sind, damit die der Lieferant auf ihre Berechtigung prüfen kann, vor dem Einbringen des Transportbetons in die Schalung anzubringen. Mängel, die bei Ablieferung nicht feststellbar sind, müssen sofort nach deren Entdeckung gerügt werden. Bei Lieferung franko Baustelle gilt als Ablieferung die Übergabe auf dem Bauplatz, bei Lieferung ab Werk die Übergabe des Transportbetons auf das Transportfahrzeug. Bestehen seitens des Bezügers hinsichtlich Qualität des gelieferten Betons Zweifel und ist eine sofortige Abklärung nicht möglich, so ist der Bezüger zur Entnahme einer Probe verpflichtet.

Zahlungsbedingungen: 30 Tage netto.

Gesteinskörnung

:: Nach Oben ::

Sand und Kies

Preise in Fr. pro m³ aufgeladen ab Werk exkl. MWST

Gewaschenes Material

Ungewaschenes Material gebrochen

Frankolieferungen auf Anfrage.

Zahlungsbedingungen30 Tage netto

Hinweis Diese Preise verpflichten unsere Unternehmung nicht zur Lagerhaltung der aufgeführten Artikel.
Zuschlag auf Materialpreise für Private: Fr. 5.–/m³.
Zuschlag für Mengen unter 1.5 m³: Fr. 10.– / Bezug

Transporte

:: Nach Oben ::

Preise in Fr. exkl. MWST

Transportpreise Kies und Beton pro m³ nach Anfrage Dabei werden pro Fuhre folgende Mindestverrechnungsmengen verrechnet: 5 m³ für Beton / 6 m³ für Kies und Sand.

Allgemeine Transportbedingungen Bei erschwerten Bedingungen (Schneekettenmontage usw.) werden die zusätzlichen Aufwendungen verrechnet.
Die Weiterverrechnung massiver Preiserhöhungen auf Dieselöl oder zusätzlicher eidgenössischer und kantonaler Abgaben werden ebenfalls ausdrücklich vorbehalten.